Apex Legends (PS4, Xbox One, Switch) – Release, News, Videos

Respawns innerhalb eines Matches gab es vor Apex Legends ebenfalls nicht bei Battle-Royale-Games. Wer beispielsweise in Fortnite keine Lebenspunkte mehr hat, liegt zunächst am Boden. Schafft es ein Spielkamerad dann nicht rechtzeitig zur Hilfe zu eilen, scheidet man aus der Runde aus und muss sich ein neues Match suchen. Die Folge sind nervige Ladezeiten. Wenn es einen Spieler bei Apex Legends erwischt, kann dieser selbst nach dem virtuellen Tod wieder ins Spiel einsteigen. Die Teamkameraden müssen das Abzeichen nur zu einem sogenannte Respawn-Beacon bringen. In Apex Legends spielen 60 Gegner auf einer kleineren Karte, das Sammeln von Waffen und Upgrades fällt somit einfacher aus und das Upgrade-System ist stark entschlackt. Zudem sorgt der Einsatz von Heldenfähigkeiten der Legenden für mehr spielerischen Tiefgang. Wird ein Gegenspieler eliminiert, muss das eigene Team zunächst abwarten und beobachten, wie das Gegnerteam reagiert, bevor der eliminierte Gegner nach nützlichen Gegenständen durchsucht werden kann. In Fortnite ist es ein elementarer Bestandteil des Spielprinzips: Die ikonische Spitzhacke ist das Standardwerkzeug des Battle-Royale Shooters. Je bessere Ressourcen man sammelt, desto stabilere Konstruktionen kann man bauen (Metall ist stabiler als Stein, Stein ist stabiler als Holz). Apex Legends legt den Schwerpunkt jedoch konsequent aufs Sammeln und Schießen. Ein Baumodus gibt es nicht. Das Konzept von Battle-Royale in Ego-Shooter Perspektive, mehr taktischem Tiefgang und Helden wie in Overwatch scheint bei den Spielern und Zuschauern jedenfalls besser anzukommen, als die Hybride aus Shooter und Baus-Simulator. Auf dem Streaming Portal Twitch konnte sich Apex Legends bisher ganze 10 Tage in Folge gegen Fortnite durchsetzen. Wie Gamestar berichtet, befindet sich Twitch regelrecht im Apex Legends Rausch. 486.000 Zuschauern hatte Apex Legends dort allein am Erscheinungstag. Im Schnitt kommt der Fortnite-Konkurrent derzeit auf knapp 270.000 Zuschauer. Zum Vergleich: Fortnite lag in den letzten 30 Tagen bei knapp über 119.000 Zuschauern. Der Höchstwert liegt momentan noch bei 670.000 Zuschauern. Ob die Marke geknackt wird, bleibt abzuwarten. This post has been created with GSA Content Generator Demoversion!

In den Kritiken zum Spiel wird vor allem die saubere technische Umsetzung gelobt. Auch das kooperative Gameplay kam bei Testern gut an. Negativ wurden bislang langatmige Phasen im Spiel bewertet, in denen man länger auf keine Gegner trifft, und die Tatsache, dass es bisher nur einen Spielmodus und eine Karte gibt. Bei Metacritic hat Apex Legends derzeit eine aggregierte Wertung von 88 aus 100 Punkten. ↑ Respawn says it’s ‘putting a lot on the line’ with Apex Legends’ surprise launch. ↑ Jarred Walton: Apex Legends performance analysis: which settings to disable for the best FPS. ↑ Mit leichter Verspätung: Ab diesem Zeitpunkt steht Apex Legends im hiesigen Nintendo eShop zum Download bereit. ↑ „Apex Legends“: Wie scharf schießt der neue „Fortnite“-Herausforderer? ↑ heise online: Apex Legends: EA veröffentlicht kostenloses Battle-Royale-Spiel. ↑ Apex Legends: Das sind alle Legenden und ihre Fähigkeiten. 5. Februar 2019, abgerufen am 5. Februar 2019 (deutsch). ↑ Electronic Arts kauft „Titanfall 2“-Studio Respawn Entertainment.

Apex Legends is a free-to-play multiplayer title launched by EA in early 2019. It is sufficiently unique but similar to Fortnite in many regards. Owing to its snappy gameplay, an intelligent progression system, and a massive player-base, the game has already become an esports sensation. Die Preise für diese Turniere sind ausschließlich dem Veranstalter überlassen, und einige Veranstalter können Turniere nur zum Spaß und ohne Preise veranstalten. Die Preise findest du auf der Turnierseite. Hier sind einige Preise, die Gastgeber für verschiedene Apex Legends Turniere vergeben haben. Wie nehme ich an einem Apex Legends Turnier teil? Um am Turnier teilzunehmen, gib ! Tourney-Bot sendet dir eine Direktnachricht. Du hast dich erfolgreich für das Apex Legends Turnier angemeldet. Auf der Registerkarte Turnierkalender findest du die Liste der anstehenden Apex Legends Turniere. Klicke auf das Turnier, an dem du teilnehmen möchtest. Die Registrierung ist jetzt abgeschlossen. Wie starte ich ein Apex Legends Turnier? Textkanal, um teilzunehmen und zu überprüfen, ob das Apex Legends – Turnier erfolgreich erstellt wurde.

Der Survival-Shooter „Escape from Tarkov“ von Entwickler Battlestate Games ist plötzlich sehr erfolgreich: Auf Streaming-Plattformen wie Twitch ist das Spiel zum Jahreswechsel 2020 unheimlich populär. Wer das Spiel nun auf Steam kaufen will, sucht jedoch vergebens: Dort gibt es den Shooter (noch) nicht. Eigentlich ist die offene Beta zu „Escape from Tarkov“ bereits seit Sommer 2017 verfügbar, aber ganz plötzlich wurde der Shooter zum populärsten Game auf der Streaming-Plattform Twitch. Im Epic Games Store oder auf Steam kaufen kann man „Escape from Tarkov“ aber zurzeit nicht. Erst nach dem offiziellen Release will Battlestate Games das Spiel eventuell auch auf Steam anbieten. Wer „Escape from Tarkov“ jetzt kaufen will, kann das nicht bei Steam, sondern muss das direkt auf der Website des russischen Entwicklers tun. Das ist durchaus ungewöhnlich, weil auch viele andere Spiele in einer unfertigen „Early Access“-Version auf Steam käuflich sind. In Online-Foren wie Reddit vermuten Spieler, dass die Gewährleistungs- und Erstattungsrichtlinien von Steam den „Escape from Tarkov“-Entwicklern zu strikt sind. Fertigstellung auf Steam & Co. Der Grund für den überraschenden Erfolg von „Escape from Tarkov“ ist einerseits ein „Twitch Drops“-Event zum Jahreswechsel. Teilnehmende Spieler erhalten zum Beispiel für das Schauen von Streams neue Items. Andererseits haben sehr bekannte Streamer angefangen, „Escape from Tarkov“ live zu spielen, da zurzeit wenig neue Multiplayer-Games erfolgreich sind. Wann die Beta des Survival-Shooters endet und der finale Release von „Escape from Tarkov“ auf Steam ansteht, ist bisher unklar.

↑ Colin Campbell: How will Apex Legends be monetized? In: Polygon. 4. Februar 2019, abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch). ↑ Shabana Arif: Apex Legends Drew in 1 Million Players in Less Than 8 Hours. In: IGN. 5. Februar 2019, abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch). ↑ George J. King: Apex Legends: Lange Lebensdauer geplant, schon 2,5 Millionen Spieler. In: PC Games Hardware. ↑ Apex Legends – 10 Mio. Spieler in 3 Tagen, besserer Start als Fortnite – GamePro. Abgerufen am 8. Februar 2019 (deutsch). ↑ Eddie Makuch: Apex Legends Hits 25 Million Players In A Week. ↑ Apex Legends: Über 50 Millionen Spieler; erste Saison startet im März. ↑ a b Jan Wöbbeking: Test: Apex Legends. ↑ a b Dimitry Halley: Apex Legends im Test. ↑ Javy Gwaltney: Where’s Our Review For Apex Legends? In: Game Informer. 4. Februar 2019, abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch). ↑ Apex Legends hat ein Feature, das sich jeder Shooter abschauen sollte. ↑ Apex Legends bei Metacritic. This content has been done with the help of GSA Content Generator Demoversion.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.