Escape From Tarkov: Die Pläne Für 2021 Und Unsere Release-Prognose

Jeder Fehler kann tödlich sein – und wer stirbt, verliert seine wertvolle Ausrüstung. Irrwitzig detailliertes, realistisches Waffen-Modding, der Ausbau eines komplexen Spielerverstecks, Rollenspielelemente wie passive Skills und unzählige taktische Möglichkeiten machen Escape from Tarkov schon in seiner jetzigen Form zu einem Unikat in der Spielelandschaft. Wer wirklich alles freispielen, alle bisherigen Aufgaben erledigen und das Spielerversteck voll ausbauen will, braucht nicht nur viel Zeit und starke Nerven, sondern auch Ausdauer, Hingabe und fortgeschrittene Fähigkeiten. Map-Erweiterung und -Überarbeitung: Die bestehende Map Customs wurde zum wiederholten Male erweitert. Nun steht euch nahe der großen Baustelle im Zentrum der Karte ein weiterer offener Bereich mit Gebäuden zur Verfügung. Auf Interchange wurden zudem die Ausgänge überarbeitet, um euch vielfältigere Möglichkeiten zur Exfiltration zu bieten. Das Einkaufszentrum-Level Interchange hat ein Rework der Ausgänge bekommen, um die Möglichkeiten zur Flucht zu verbessern. Gewicht und Ermüdung: Wer sich zu viel ins Inventar packt, kann nicht mehr sprinten. Damit seid ihr potenziell leichte Beute, was Tarkov noch kniffliger macht.

In Tarkov fängt Ihr als auch euer Charakter bei Null an. Das Spiel befindet sich aktuell in einer echten Closed Beta Phase. Story- und Szenariobasierter Multiplayer-Modus. Gehe mit Freunden oder alleine auf Beutezug in riesigen Locations. Endecke die einzigartigen und glaubwürdigen Orte in Tarkov City und den Vororten: Wohnblöcke, Chemiefabriken, Militärbasen, das Stadtzentrum von Tarkov, private Wohnanlagen und viele mehr. All dies mit realen Wetterbedingungen und Tag/Nachtwechsel. Entdecke versteckte Orte wie private Anlagen, Depots, verschlossene Terra-Group-Büros und Lagerhäuser. Sollte der Charakter während eines Raids sterben, verliert er alles, was er aufgenommen oder gefunden hat. Vorausschauende Planung des Ersatzinventars und sicherer Aufbewahrungsbehälter sind eine nötige Absicherung. Konfrontiere KI-gesteuerte Plünderer oder spiele selbst als Plünderer mit zufallsgenerierter Ausrüstung, Waffen und Charakterwerten. Entdecke das fortschrittlichste Waffenmodifikations-System aller Zeiten! Nahezu jedes Einzelteil der Waffe lässt sich auf die entsprechende Situation anpassen. Waffeneigenschaften wie im realen Leben: Ladehemmungen, Überhitzung, Abnutzung, Nach- und Durchladen, ziehlen und, natürlich, schießen.

Du schwingst eine neue Waffe namens Dreizack der dunklen Gezeiten, benutzt Jack Sparrows berühmten Kompass, der dir zeigt, was du in der Welt am meisten willst und triffst auf brandneue Feinde wie Sirenen, Phantome und Meereskriecher – die alle auch im Hauptsandkasten des Spiels verfügbar sein werden. Captain Jack Sparrow wird natürlich zur Stelle sein, um zu helfen. Er wird die Kanonen bedienen, wenn du gegen Davy Jones‘ Flying Dutchman kämpfst und wenn er nicht im Kampf ist, kannst du ihn auf dem Schiff für das ein oder andere Selfie finden. Es ist klar, dass die größte Sorgfalt und Aufmerksamkeit darauf verwendet wurde, Sparrow so überzeugend wie möglich zu machen, da Rare das Stunt-Double des Schauspielers Johnny Depp aus dem Film (komplett im Kostüm) angeheuert hat, um wichtige Filmsequenzen zu spielen. Sparrow wird auch im Original von Jared Butler gesprochen, der den legendären Kapitän in dem Videospiel Pirates of the Caribbean: At World’s End verkörperte. This data was done with the help of GSA Content Generator Demoversion!

2. Was sie nicht kauft, versuchst Du bei Skier zu verkaufen. Nimm Waffen auseinander und verkaufe wenigstens einige Teile bei Skier. 3. Was jetzt nicht verkauft ist, verkaufst Du entweder bei Prapor, wenn Du den Trader-Level bei Prapor noch noch nicht auf Level 3. Wenn Du das erreicht hast, verkaufst Du statt dessen alles, was von Skier noch übrig ist, an den Mechanic (er zahlt einen Tick mehr, Du brauchst aber zuerst den besseren Trader-Level bei Prapor). Peacekeeper verkauft eher High-End-Gear, an ihn verkaufst Du nur, wenn Du die Mindest-Umsätze bei den anderen Händlern erreicht hast. Was tun, wenn man pleite ist? Mach Low-Geared-Runs. D.h. nimm eine billige Waffe mit, die wahrscheinlich keiner looten wird, wenn er Dich killt (eine auseinander genomme Vepr, eine PM Pistole, eine Saiga 12 ohne Stock etc). Geh nie nur mit einem Messer/einer Axt rein, Du hast fast jede Runde eine Situation, wo Du es bereuen wirst. Starte eine Runde als Scav. Halte Dich die ersten 10-15 Minuten der Runde aus allem Geballer raus und loote nur da, wo keiner ist.

Die weiten Areale im Parkhaus in Paris, wo viele Autos Deckung bieten, aber wir nicht genau wissen, welches Kaliber was durchschlägt. Denn das ist natürlich entscheidend, so ein Sturmgewehr durchschlägt die meisten Teile eines Autos, eine Pistole eher weniger. Deckung nehmen, rausschnellen, zwei, drei Schüsse absetzen, wieder runtergehen, Kopf einziehen. Von einem Auto zum nächsten vorarbeiten, weil das aktuelle so langsam unter dem Druck des Sperrfeuers des Feindes zusammenbricht, die Reifen platzen, die Fensterscheiben. Es wirkt fast so, als hätten Battlestate Games gerade vor der Premiere von Battlefield 2042 nochmal Battlefield 3 gespielt, wie so viele von uns und sich davon inspirieren lassen. Denn dieses Spiel hat viele Ideen, die heute verloren gegangen sind – etwa das “Flashen“ mit der Maglite, das gezielte Blenden in dunklen Korridoren, damit der Gegner die Waffe hochreißt und nicht genau zielen kann. Die taktische Zerstörung: Granate in den Raum rein, Wandschrank zerlegen, damit da hinter keiner Deckung nehmen kann. Data has been generated by GSA Content Generator Demoversion!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.