New World Vor Dem Beta-Start: So Spielt Sich Der Einstieg Ins MMORPG

Das hat gut unterhalten, denn die Quests dauerten nie länger als nötig, ein Grind-Feeling hat sich so nicht ergeben. Zwischen Kämpfen gibt es dazu auch Logbücher und Notizen in der Landschaft einzusammeln, die uns bei Bedarf noch mehr über die Neue Welt erzählen. In einer Siedlung gibt es typische MMO-Quests, um unser Ansehen bei den Bewohnern zu erhöhen. Die Wirtschaft von New World soll von dem getragen werden, was Spieler basteln und schließlich auch verkaufen. Entsprechend können wir in New World probieren, ein Händler zu werden, indem wir hergestellte Items verkaufen. Wenn Sie mehr über an Open World MMO being created by erfahren möchten, besuchen Sie unsere eigene Webseite. Das Procedere bringt das Spiel schnell bei: Sammelt Steinchen für ein krudes Jagdmesser ein, um Leder von Tieren zu erbeuten, und stellt Holzfälleräxte und Spitzhacken her. Mit diesen im Inventar dürft ihr euch wirklich auf alles stürzen, was euch vor die Füße kommt. Ein kleiner Setzling? Abholzen? Ein toter Baum? Abholzen. Eine mächtige Eiche? You know it! Mit all diesen Ressourcen lassen sich dann nicht nur Waffen, Buff-Food und Rüstungen, sondern sogar Siedlungsprojekte fördern, mit denen ihr kleine Orte des Friedens in New World unterstützt. This post was created with GSA Content Generator DEMO!

Wage dich mit deiner unerschrockenen Gruppe in die Wildnis vor, um die Verderbten zu bekämpfen oder deinen Feinden Land und Schätze zu entreißen. Eine florierende Kompanie benötigt geschickte Handwerksmeister, mutige Soldaten, gerissene Händler und starke Anführer. Welche Rolle wirst du übernehmen? In Aeternum erwarten dich an jeder Ecke Schönheit, Gefahren und Gelegenheiten. Trotze der Wildnis, indem du wilde Bestien jagst, um Nahrung und Herstellungsmaterialen zu gewinnen, und sichere dir die wertvollen Ressourcen des Landes, die du für deinen Aufstieg zur Macht benötigst. Nutze geografische Vorteile und sichere dir Gebiete mit seltenen Ressourcen, um dich noch schneller auszubreiten. Klassisches MMORPG? – New-World macht vieles anders! New World schafft das Klassensystem ab! Spieler können ihren Helden frei durch die Auswahl von Skills und Waffen entwickeln. Die actionreiche Kampfsteuerung kommt ohne das altbekannte Tab-Targeting, wie es aus den meisten MMORPGs bekannt ist, aus. Die Steuerung in New World läuft aktiv ab. Der Spieler muss selbst zielen, zuschlagen und ausweichen. Auch PvP nimmt in New World eine große Rolle ein und soll grundsätzlich überall möglich sein. Jedoch müssen Spieler den PvP-Modus zunächst aktivieren. Ohne die Aktivierung der PvP-Option sind Spieler nicht für den Kampf gekennzeichnet. Auf einem Server sollen laut Amazon Game Studios etwa 1.000 Spieler die Welt bevölkern können.

Das Land ist dabei jedoch fest entschlossen, dich zu vernichten. Was wirst du tun, um zu überleben? Gehe allein auf deine Heldenreise oder schließe dich mit anderen zusammen, errichte Festungen und kämpfe um dein Leben. Unter den atemberaubenden Landschaften von Aeternum liegt die Saat eines uralten Bösen, das sämtliche Spuren der Menschheit für immer von dem Land tilgen will. Krieger früherer Zeiten, unglückselige Abenteuer und selbst Wesen aus den Legenden waren gegen diese Verderbtheit machtlos. Sie muss endlich aufgehalten werden. Verbinde Geschick und Stärke im Nahkampf, meistere präzise Fernkampfangriffe oder bediene dich mächtiger Magie. Egal, wofür du dich entscheidest, du musst mächtige Waffen finden und sie an deinen Kampfstil anpassen. In epischen Schlachten gegen andere Spieler oder beim Zurückschlagen von Wellen der Verderbten wird dein Geschick im Kampf den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Vereinige Spieler mithilfe sozialer Systeme, die die Organisation und Leitung mächtiger Kompanien im Spiel sowie eine hierarchische Ordnung ermöglichen.

Wir haben aber kaum eine Verschnaufpause, denn wir sind an diesem schaurigen Friedhof von Seeleuten nicht allein: untote Matrosen machen die Gegnd unsicher, was New World natürlich zum Anlass nimmt, um uns mit dem Kampfsystem vertraut zu machen. Das Kämpfen bekommen wir in New World direkt mit einem Quick-Time-Event beigebracht – sehr gut umgsetzt! Quelle: buffed Das Action-orientierte Gameplay von New World (jetzt kaufen 39,99 € ) stellen die Entwickler in einem knackig-kurzen Tutorial direkt perfekt vor: In einem cool inszenierten Quick-Time-Event lernen wir Angriffe, Ausweichschritte sowie Blocken kennen. Dieser einfache Kern bildet das Fundament der Nahkampf-Situationen von New World und fühlt sich direkt organisch an. Bewegung spielt dabei eine wichtige Rolle: Blocken wir einen Angriff, aber sind mit Seite oder Rücken zu einem Feind, trifft der natürlich trotzdem. Allgemein sind viele Manöver mit unserem Helden möglich. Wir können uns bücken und sogar kriechen, ergänzt von Ausweichrollen, die auch in diesem Zustand möglich sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.